Festumzug 1250 Jahre Seulberg

Heute fand bei bestem Sonnenschein im frisch durch den Regen der vergangenen Nacht auf Hochglanz polierten Seulberg der Festumzug für das Jubiläum 1250 Jahre Seulberg statt.
Es ist nicht zu viel gesagt, wenn man es als VOLLEN ERFOLG zusammenfasst.

Von 50 gemeldeten Vereinen und 500 Teilnehmern stellten wir von der Hardtwaldschule die bei weitem stärkste Truppe mit 200 Läufern. In bunten Schul T-Shirts, eingerahmt von zwei fahrbaren von Schülern gestalteten Tonkrügen, warfen wir über 4.000 Einheiten Süßigkeiten und 500 Flummis in die Menge.
Die Seulberger freuten sich über die gutgelaunten Familien und die fast 3 Meter hohe Giraffe – das Wappentier der Hardtwaldschule, Symbol für die sanfte Kommunikation, auf ihrem gelben Thron.

Gastfreundlich und offen wie die Sellwicher nun mal sind, bedankten sie sich mit Jubelrufen und etlichen Versorgungsstationen mit Getränken für Jung und Alt vor ihren Häusern. Tausende von Seulbergern wohnten der Parade in ihren Vorgärten, Höfen, Balkonen, Fenstern oder in gemütlichen Sitzgruppen auf dem Bürgersteig bei. Aus prallen Schultüten warfen unsere Schulkinder Süßigkeiten in die Menge oder brachten sie einzeln zu älteren Mitbürgern, die es sich auf Sitzgelegenheiten am Wegesrand gemütlich gemacht hatten.

Eine tolle Gemeinschaft, die Seulberger! Und auch die nachwachsenden Generationen.

Damit wäre auch die nächste Jubiläumsfeier gesichert – Prost bis ins Jahr 2067 – zur 1300 Jahrfeier Seulberg.

Hier zunächst ein paar Videos (die Fotos sind weiter unten):